BIM

BIM bedeutet „Building Information Modeling" (oder Model) und beschreibt ein ganzheitliches Konzept für Bauprojekte und deren Entwurf und Darstellung in einem virtuellen Gebäudemodell. Dieses Modell enthält alle relevanten Informationen, wie Zeichnungen, Berechnungen, Spezifikationen, Materiallisten und Planungen. BIM ist zum Überbegriff für viele Aspekte geworden. MEPcontent bietet dem TGA Ingenieur die benötigten Revit-Familien und 3D-DGW-Dateien um das sogenannte BIM-Modell zu optimieren.

BIM ist in „Little BIM" und „Big BIM" unterteilt:

  • Little BIM: das in einem Bau- oder Installationsunternehmen verwendete Verfahren, um das Design und die Gebäude von innen zu optimieren.
  • Big BIM: das zwischen allen am Bau beteiligten Partnern verwendete Verfahren, um das Design und die Gebäude von außen zu optimieren.

Ein wichtiges Endprodukt des BIM-Prozesses ist ein Baumodell. Es ist ein digitales 3D-Modell, das Architektur, Gebäude und Installationen integriert. Obwohl das Modell umfassend ist, bedeutet das nicht automatisch, dass alle Daten in einer einzigen Datenbank oder Datei vorliegen. Ein Baumodell ermöglicht eine effektive Koordination und es gibt Software, um Fehler zu erkennen. BIM sorgt für eine Reduzierung der Fehlerkosten, da wir zunächst die Unterstützung des „virtuellen Bauens" verwenden, bevor wir uns dem eigentlichen Bau zuwenden.

Mehr über BIM